Symbol für eine bessere Zukunft: Blume der Erinnerung für Srebrenica

Symbol für Hoffnung und friedvolle Zukunft - die Blume der "Erinnerung" (Foto: balkanblogger)

„In jeder Blume stecken persönliche Geschichten, Trauer, Erinnerungen. Aber durch unsere Handarbeit drücken wir Liebe aus. Jeder, der diese Blume trägt, teilt dieses Gefühl und drückt seine Solidarität und Hoffnung aus, dass solch ein Verbrechen, wie es sich in Bosnien-Herzegowina ereignete, nie wieder passiert“, erklärt Azemina Ahmedbegovic, Präsidentin der Vereinigung für Handarbeit in Gracanica. Dabei handelt es sich um eine […]

Read More →

Jim Marshall und Sarajevo – seine Fotos erzählen Geschichte

Am 05. April 1992 begann die Belagerung der Stadt Sarajevo, die 1425 Tage dauerte. Sie ging somit als die längste in die Geschichte des modernen Europa ein. Trotz Lebensgefahr begaben sich, neben zahlreichen einheimischen, viele ausländische Fotografen wie James Nachtwey, Ron Haviv oder Annie Leibovitz, in die Hauptstadt von Bosnien und Herzegowina, und dokumentierten die Geschehnisse in Bildern, die das Leid […]

Read More →

Heilige Irini und Rushnyk: HÜFTGOLD lässt uns slawische Kultur tragen

Das richtige Accessoire kann das langweiligste Outfit aufwerten. Das weiss jede Frau, die von Mode etwas hält. Und davon kann man nicht genug haben. Ein beliebtes Accessoire sind Tücher. Es gibt sie in zahlreichen Formen, Farben, Materialien und sie sind verschieden einsetzbar: man trägt sie à la Grace Kelly oder Sophia Loren als Kopftuch gebunden, als Haarband wie bei Dolce […]

Read More →

Macht Yoga zum Pflichtfach auf dem Balkan!

  „Sie müssen Yoga machen“ sagte mir meine chinesische Ärztin, bei der ich gegen meine Schmerzen im Schulterbereich Akupunktur verabreicht bekam. ‚Eine Balkanesin und Yoga, ajajaj, das kann ja heiter werden‘, dachte ich mir. Ich erinnere mich, dass ich es tatsächlich mal in Erwägung gezogen hatte. Als ich mit Freunden beim Essen war, kam ich davon wieder ab. Am Nebentisch saßen […]

Read More →

Landesmuseum Sarajevo – Kulturelles Erbe steht vor Zerstörung – Ein Historiker im Interview

…es gibt auch viele Politiker, die unser kulturelles und historisches Erbe zerstört sehen wollen. Interessant ist allerdings, dass sowohl Beamte als auch gewöhnliche Angestellte der verschiedenen protektionistischen Institutionen wie OHR, OSZE, EU-Büros, Botschafter der fünf Staaten, die im Rat für Friedenseinsätze in Bosnien-Herzegowina tätig sind, absolut keine Anteilnahme oder Interesse zeigen… http://dastandard.at/1326502819707/Landesmuseum-Sarajevo-Kulturelles-Erbe-steht-vor-Zerstoerung

Read More →

Damir Niksic und die bosnische Kultur: „…dann waren’s nur noch fünf!“

Der bosnische Künstler Damir Niksic

Wie kann man eine Kultur langsam sterben lassen? Indem man sie durch Krieg schwächt, um ihr im richtigen Augenblick den Dolchstoß zu verpassen. Hat dummerweise bei Bosnien und Herzegowina während des Balkankrieges nicht geklappt. Das Land hat sich gegen den Feind gewährt. Es war schwer verwundet, doch letztendlich triumphierte es über dem Feind: ihr Geist und ihre Seele blieb am Leben. Das Land hat seine […]

Read More →