Perpetrator or Victim – Gavrilo Princip and the First World War

Translation: Nevena Bakalar  In the centennial commemoration of the assassination of Franz Ferdinand in Sarajevo, the participants of the International Conference on “The long shots of Sarajevo 1914-2014” attempt to interpret the events that are believed to have instigated the First World War. The results are quite surprising. In 2014, Tim Butcher a best-selling author and award winning journalist published […]

Read More →

Täter oder Opfer – Gavrilo Princip und der Erste Weltkrieg

Portrait of Gavrilo Prinzip

Zum hundertsten Jahrestag des Attentats von Sarajevo versuchen die Teilnehmer der internationalen Konferenz „The long shots of Sarajevo 1914 – 2014“ das Geschehen neu zu interpretieren. Die Ergebnisse überraschen. Der südafrikanische Autor Tim Butcher steht in Obljaj im Nordwesten Bosnien-Herzegowinas vor einem Felsen. In diesen Stein hatte der Attentäter Gavrilo Princip 1909 seine Initialen geritzt. Weshalb er dies tue, hatte […]

Read More →

„Waiting for Godot“ – Annie Leibovitz besucht „Platz von Susan Sontag“ in Sarajevo

„Ich bin nach Sarajevo gekommen, um bei der Hochzeit von der Tochter unseres besten Freundes Hasan dabei zu sein. Ich bin ihre Trauzeugin“, erzählt gestern Annie Leibovitz sichtlich gerührt in die Kamera. Und sie suchte den Platz im Herzen von Sarajevo auf, der ihrer langjährigen Freundin und Lebenspartnerin Susan Sontag gewidmet ist – den Platz vor dem Nationaltheater. Vor gut 20 […]

Read More →

„Wie Phönix aus der Asche…“ – Sarajevos Wahrzeichen Vijecnica strahlt wieder

Amila Terzimehic bei ihrer Performance im Alten Rathaus Vijecnica in Sarajevo (Foto: destinationsarajevo.com)

Seit einigen Monaten tobte der Krieg in Sarajevo. Und dennoch hofften die Bewohnter der belagerten Stadt, dass es bald zu Ende sein würde. Das änderte sich in der Nacht vom 25. auf den 26. August 1992. Es regnete an diesem Tag. Es war die Asche wertvoller Bücher und Manuskripte, die den Boden der Stadt bedeckten. Die Nationalbibliothek „Vijecnica“ von Sarajevo brannte […]

Read More →

Und Tito sprach …

Josip Broz Tito

Es lebte einst ein Mann in Europa, der sein kleines Land Jugoslawien zu einem der mächtigsten der Welt machte, unabhängig von restlichen kommunistischen Staaten. Sein Name war Josip Broz Tito, Präsident der Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien, und wird heute gerne von einigen als Diktator beschrieben. Sicherlich wollte keiner mit seinem Geheimdienst kollidieren und zugegeben, es traf auch Unschuldige, die in das […]

Read More →

„Ich möchte leben, arbeiten…“ – Briefe aus Sarajevo, Kroatien und Deutschland 1992 – 1996 (Teil 2)

Foto: Balkanblogger

22 Jahre ist es her, dass der Krieg in Bosnien mit den ersten Todesopfern in Sarajevo seinen Anfang fand. In den darauf folgenden 1425 Tagen bestimmten Tod und Bestehen das Leben in der belagerten Stadt. Ich war damals 16 Jahre alt. Die Jahre Krieges in meiner Heimat waren durch Hoffnung und Bangen um die Familie, Verwandten und Freunde bestimmt. Die […]

Read More →

Der Polizist Sanjin Rasidovic und das Roma-Mädchen Anika – eine ungewöhnliche Freundschaft

Einige Jahre begegnete ich regelmässig auf Bascarsija, dem alten osmanischen Basar in Sarajevo, einem kleinen Roma-Jungen. Ein sehr guter Freund erzählte mir, dass er ganz lieb wäre und er immer glücklich sei, wenn er ihn auf eine kleine Portion Cevapcici eingeladen habe. Der kleine Junge musste in seinem Beisein essen, denn er wußte, dass man es ihm wegnehmen würde, wenn […]

Read More →

Dr. Semir Sam Osmanagic und die bosnischen Pyramiden

Ein neuer Stern am Archäologen-Himmel ist geboren, der die komplette Menschheitsgeschichte neu schreiben möchte. Das wird einem klar, wenn man einen Vortrag  vom einem gewissen Dr. Sam Osmanagic, dem Entdecker der bosnischen Pyramiden, besucht. Sein Auftritt ist ein Event der Selbstverherrlichung vom Feinsten. Am Anfang ziert nicht der eigentliche Star der Veranstaltung, die Pyramide, die Leinwand, sondern ein großes Portrait […]

Read More →