Kurztrip durch die Geschichte Sarajevos

Eigentlich ist sie eine Stadt, die vieles bietet, was man in anderen Städten dieser Welt auch finden kann. Doch dazu hat sie viel mehr, das entdeckt werden möchte. Das sind v.a. ihre Details, die ihre lange Geschichte erzählen.

Sarajevo ist eine sehr alte Stadt, die schon in Neolithikum ihre Spuren hinterlassen hat
(Stadtteil Butmir). „International“ berühmt wurde sie schon unter den Römern,
die hierher kamen, um sich an ihren heißen Quellen zu heilen (Bosnien &
Herzegowina war römische Provinz, bis heute zeugen etliche römische Funde
davon). Im 15. Jh. wurde das Land von den Osmanen erobert, die dem Land viel an
kulturellen Neuigkeiten mitbrachten (Medizin, Literatur, Architektur, Religion,
Sufismus, Verwaltungsapparat, gesellschaftliche Veränderungen, z.B.
Kaffeekultur und die dadurch entstandene Musikrichtig „Sevdah“, die als solche
nur in Bosnien zu finden ist). Bis 1878 blieb Bosnien an das osmanische
Reich angegliedert, bis es an das österreichisch-ungarische Land übergeben wurde,
was auch an etlichen Neuerungen mit sich brachte.

Sie hat für jeden etwas zu bieten, egal welcher Religion er angehört. Schon von jeher
her ist diese Stadt dafür berühmt, dass sie offen für alle Menschen und
Religionen war und das ist sie bis heute geblieben. Alle vier großen
monotheistischen Religionen sind in dieser Stadt vertreten und alte Inschriften
besagen, dass sie schon immer friedlich nebeneinander lebten, egal unter
welcher Besatzung die Stadt zu leiden hatte.

Auch kulinarisch ist Sarajevo einen Besuch wert. Das schöne daran: auch ein
Besuch in eine der berühmtesten Restaurants oder Kaffees ist historisch ein
Höhepunkt. Etliche dieser Einrichtungen stammen noch aus osmanischer oder
österreichisch-ungarischer Zeit und das Dargebotene ist nach Originalrezepten
hergestellt. Die Küche hat mehr als nur Cevapcici im Angebot.

Aber das ist eine andere Geschichte, bzw. „Reise“…

Kategorien: Geschichte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s